Sonntag, 10.4.2016, 19:00 Uhr:

David Orlowsky Trio

Klezmer Kings

+++ AUSVERKAUFT +++

Wohl kaum ein anderes Ensemble hat die Tradition der Klezmermusik auf faszinierendere Weise fortgeführt als das David Orlowsky Trio, das 1997 in Tübingen gegründet wurde. Ihre „schwerelose Musik des Augenblicks“ (Mittelbayrische Zeitung) atmet den Geist des Klezmer und ist durchdrungen von der Neugier nach neuen Klängen und musikalischen Wegen. Die zweifachen ECHO Klassik Preisträger (2008 und 2011) komponieren ihre Musik, für die sie den Begriff „chamber.world.music“ geprägt haben, weitgehend selbst und faszinieren das Publikum sowohl in der New Yorker Carnegie Hall, in der Berliner Philharmonie, beim Lucerne Festival als auch in kleinen Clubs fernab der Metropolen.

Das David Orlowsky Trio hat sich als Erneuerer des Klezmer weltweit einen Namen gemacht. Es hat die Klänge verfeinert, verfremdet und weiterentwickelt und so eine ganz eigene Version dieser lebensbejahenden Musik geschaffen. Mit seinem neuen Programm „Klezmer Kings“ widmet sich das Trio nun erstmals den Klassikern des Klezmer-Repertoires.

Besetzung:

David Orlowsky Klarinette
Jens-Uwe Popp Gitarre
Florian Dohrmann Kontrabass

Eintritt: 
22 € / 18 €
Abendkasse 24 € / 20 €

Tickets hier online kaufen!