Samstag, 7.5.2016, 20:00 Uhr:

Zucchini Sistaz

Zu Besuch bei den Zucchini Sistaz

Roaring, not boring! Eine Einladung zum Tee im Hause Zucchini Sistaz endet nicht nur schnell bei einem edlen Tropfen, kurzweilig und charmant tratschen die jungen Damen über die Nachbarschaft, besingen die Liebe und andere Problemzonen und untersuchen mit nicht enden wollender Freude die Musikalität der anwesenden Konzert-Besucher.

Die Zucchini Sistaz begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei freche Sängerinnen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der Zwanziger- bis Fünfzigerjahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren saftigen Swing. Dreistimmig singen sie Big-Band-Klassiker in halsbrecherischen Minimalinterpretationen.

Beim Konzert am Samstagabend wird der „Tag der Zucchini“ gebührend gefeiert und am Sonntag gibt es ein charmantes Muttertags-Special!

Besetzung:

Sinje Schnittker Trompete, Posaune, Gesang
Jule Bandalat Kontrabass, Gesang
Tina Werzinger Gitarre, Gesang

Eintritt: 
22 € / 18 €
Abendkasse 24 € / 20 €

Tickets hier online kaufen!