Sonntag, 17.12.2017, 19:00 Uhr:

Jean-Claude Séférian

Souvenirs de Noël

Kein anderes Fest ist so von Erinnerungen, Empfindungen und Gefühlen begleitet wie Weihnachten. Bei diesem Programm werden Sie eine Spurensuche erleben, die nicht nur durch die deutsch-französische Partnerschaft des Ehepaares Séférian geprägt ist, sondern genauso durch die verschiedenen Musikstile, in denen sich Jean-Claude Séférian bewegt.

Der renommierte französische Chansonnier Jean-Claude Séférian hat mit seiner Tochter, der Jazzsängerin Marie Séférian, dem polnischen Akkordeon-Virtuosen Piotr Rangno und seiner Frau, der Pianistin Christiane Rieger-Séférian, ein buntes Weihnachtsprogramm zusammengestellt, das zum wiederholten Male Brücken schlägt von vertrauten deutschen Weihnachtsliedern über klassische Werke von Mozart und Tschaikowski zu Folklore aus Osteuropa, zu amerikanischen Christmas-Songs, die mittlerweile selbst zu Klassikern geworden sind, und nicht zuletzt zu den beliebten Chansons von Edith Piaf, Jacques Brel und Georges Moustaki, die sich liebevoll-kritisch mit dem Fest der Feste auseinandersetzen.

Besetzung
Jean-Claude Séférian
Gesang & Piano
Christiane Rieger-Séférian
Piano
Marie Séférian
Gesang
Piotr Rangno
Akkordeon

Eintritt: 
24 € / 20 €
Abendkasse 26 € / 22 €

Tickets hier online kaufen.

Mit freundlicher Unterstützung vom Pianohaus Micke.