Samstag, 27.4.2013, 20:00 Uhr:

Scharoun Ensemble Berlin

Dvo?ák & Schubert

Das 1983 von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker gegründete Scharoun Ensemble gehört zu den profiliertesten Kammermusikformationen Deutschlands. Mit einem breit gefächerten Repertoire, das von ausgewählten Kompositionen des musikalischen Barockzeitalters über Kammermusikwerke der Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischer Musik reicht, begeistert das Scharoun Ensemble seit über einem Vierteljahrhundert ein Publikum in Europa und Übersee. Innovative Programmgestaltung, ausgefeilte Klangkultur und lebendige Interpretationen sind die Markenzeichen des in flexiblen Besetzungen musizierenden Ensembles.

Eine klassische Oktettformation (Klarinette, Fagott, Horn, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass) bildet den ausschließlich aus Mitgliedern der Berliner Philharmoniker bestehenden Kern des Scharoun Ensembles. Seinen künstlerischen Schwerpunkt sieht das Scharoun Ensemble in der Vermittlung zwischen Tradition und Moderne.

Programm

Antonín Dvorák (1841-1904): Streichquintett op. 77
&
Franz Schubert (1797-1828): Oktett D 803 op. 166

Eintritt: PK1: 28 € / PK2: 24 €

Tickets hier online kaufen!

Zur Hauptseite: